[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
vegan.at-Forum • Thema anzeigen - Rauchen

Rauchen

Alles über vegane Ernährung und Gesundheit!

Rauchen

von Dea1989 » Sa 1. Feb 2014, 00:10

Ich hab da mal ein paar (blöde) fragen...hört sich für euch vl komisch an,aber ich leb erst seit gut 1 monat vegan und konnte mir vor 2 monaten gar nicht vorstellen,ohne fleisch,fisch und vorallem milchprodukte und schoki überhaupt nur zu atmen :D nein,ich wurde keiner gehirnwäsche unterzogen und nicht geimpft (was ihr sicher auch oft zu hören bekommt) sondern hab eine einfache frage gestellt: warum um alles in der welt wird man veganer??? O.o und die erklärung meiner bekannten war ebenso simpel: das ist das einzige,was ICH aktiv zum tierschutz beitragen kann... So fing ich an nachzudenken! Nun hab ich radikal damit begonnen auf tierische lebensmittel usw zu verzichten, nicht schritt für schritt! Es geht mir gut und es ist einfacher als man sich's vorstellt :) das "einzige" übel sind nun die zigaretten. Da ich wie erwähnt ziemlich konsequent den einen schritt gegangen bin,möchte ich nun auch das rauchen aufgeben (und den kaffee,der bei mir hand in hand mit den zigaretten geht)
Meine fragen sind also:
Ist das zu viel auf einmal für meinen körper und sollte ich supplementieren ,wenn ja mit was?!? (dazu sollte ich die kombination erwähnen, in 24 j. Wenig sportliche aktivität, phasen von sehr unausgewogener ernährung, viel stress,pollen- obst- gemüse- und nussallergie und plötzlich auch einen hund der mich fordert mit dem ich mich viel bewege und das alles bei einer gr. von 1,73m und 55kg, könnte also durchaus etwas mehr vertragen :D ) Ich wollt euch ja nicht meine halbe lebensgeschichte aufbinden,aber ich dachte dass die paar fakten evtl wichtig sind...ja,es ist dringend zeit etwas zu ändern,aber mehr gehts mir um die tiere/umwelt als um meine gesundheit,deshalb versuche ich es so konsequent und schnell wie möglich...jede sekunde zählt,wenn man eines tages draufkommt, dass man sich nie darüber gedanken gemacht hat obwohl man sich als "tierliebend" bezeichnet! vielen vielen Dank schon mal für eure hilfe :)
Dea1989
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 09:14
Wohnort: Kärnten

Re: Rauchen

von vilipp » Sa 1. Feb 2014, 01:35

ich würde es in der reihenfolge angehen:
erst mal fuss fassen in der veganen ernährung, finde eine für dich passende form die du auf dauer durch ziehen kannst
dann lass die drogen weg wenn das wirklich ein ziel für dich ist.
jetzt wärs zeit etwas sportlich zu werden :)

vit.B12 und vit.D2(D3 ist aus tierischen quellen)aber höher dosiert als die empfehlungen.
http://veganesauge.wordpress.com/2009/1 ... rankreich/

was bleibt denn übrig wenn du eine obst/gemüse/nussallergie hast? getreide und bohnen?

alles gute!
vilipp
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 22:38

Re: Rauchen

von Dea1989 » Sa 1. Feb 2014, 10:00

Naja ich koch wahnsinnig gern und gut,deshalb fällts mir auch nit schwer mit der veganen ernährung! Und da gibts ja sooo viel leckeres :)
Danke für die Tipps!!! Mit sport hab ich eh auch angfangen, erst mal langsam mit meinem hund ;)
Naja es gibt ein paar obstsorten die ich essen kann, erdbeeren,bananen,mango,alle beeren...dann gehts eh und die allergie is bei mir auch nicht schlimm ,nur ein bisschen halskratzen und jucken am gaumen. Das selbe bei nüssen und gemüse. Aber in geekochter form, darf ich eh alles :)
Dea1989
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 09:14
Wohnort: Kärnten

Re: Rauchen

von sareeba » Sa 1. Feb 2014, 19:16

ich würds auch eher langsam angehen, das klingt ziemlich viel, was du da auf einmal vorhast! Andererseits bin ich auch eher eine, die sich langsam an alles gewöhnen muss.
Ein guter Tipp zum Rauchen aufhören ist, jeden Tag das Geld, das man verraucht hätte, in ein Sparschwein zu stecken und sich dann was Schönes damit gönnen. Das motiviert ziemlich ;)
sareeba
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 14:06

Re: Rauchen

von Susannenschein » So 2. Feb 2014, 18:05

Hallo Dea,
herzlich willkommen erst mal!

Zum Thema Rauchen habe ich kürzlich über Facebook gehört/gelesen, dass es auch Zigarettenmarken gibt, für die keine Tierversuche gemacht werden, zum Beispiel Pueblo und Manitu.
Es gibt eine sehr nützliche Datenbank von Animals Liberty, die heißt "wermachtwas". Google das mal - da kannst Du viele gute Infos bekommen.

Schön, dass Du da bist!
Liebe Grüße
Susannenschein
Susannenschein
 
Beiträge: 105
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:18
Wohnort: Wien

Re: Rauchen

von Dea1989 » So 2. Feb 2014, 19:48

Das mit dem Geld ins Sparschwein hilft mir nicht viel, da ich es eh meistens wieder rausnimm und verschleuder :D ernsthaft versucht aufzuhören hab ich ja eh noch nie, dafür rauch ich zu gern :D
Von manitou und pueblo hab ich schon gelesen, eh auf animals liberty (hab gleich nach meiner entscheidung nach veganen zigarette gegooglet :D ) aber ich rauch seit 10j die selben und da es eh ins geld geht und schlecht für mich ist,würd ich also eher aufhören als umschwenken...wenn schon,denn schon ;) aber vermutlich ist es wirklich besser,nicht alles auf einmal durchzuziehen...
Danke für eure tipps :)
Dea1989
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 09:14
Wohnort: Kärnten

Re: Rauchen

von hubsi » Mo 3. Feb 2014, 23:31

Ich würde gerne die Frage einwerfen, wie und ob sich Veganismus mit Rauchen kombinieren lässt.

Manche werden ja nicht wegen den armen Tieren zum Veganer, sondern weil durch die Produktion von tierischem Zeug die Umwelt belastet wird und es viele Ressourcen braucht. Rauchen trägt dazu ja auch was bei, z.B. zur Feinstaubbelastung.

Und niemand braucht sich etwas vormachen, Rauchen ist und bleibt ungesund. Lässt sich das mit dem gesundheitlichen Aspekt der veganen Ernährung vereinbaren? Wie seht ihr das?
hubsi
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 02:30

Re: Rauchen

von Dea1989 » Di 4. Feb 2014, 07:58

Das ist ja der punkt... Deshalb möcht ich ja aufhören! Nicht nur die Feinstaubbelastung,sondern vorallem die "Stumpl" die dann weggeworfen werden. Die sind ja nicht abbaubar...das wiederum sickert dann in unser Grundwasser :-/ ich schau eh immer drauf,sie nicht am Boden zu werfen sondern evtl in einen Mistkübel oder ich pack sie irgendwie ein wenn ich zb mitn Hund geh und schmeiss sie dann irgendwo weg,aber oft geht das nicht und man lässt sie erst liegen.
Dea1989
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 09:14
Wohnort: Kärnten

Re: Rauchen

von mimenda » Di 4. Feb 2014, 10:46

mimenda
 
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 12:17

Re: Rauchen

von sareeba » Di 4. Feb 2014, 11:26

für mich ist ein veganer Raucher auch ein Paradoxon - er kann zwar vegane Zigaretten rauchen, aber den umweltfreundlichen Aspekt des Veganismus lebt er nicht wirklich (wobei natürlich kein Veganer den zu 100% leben kann). Die Umweltbelastung durch Zigaretten ist gigantisch, wenn man bedenkt, wieviele Menschen rauchen, nicht nur die Luft wird belastet, auch die Herstellung ist energieintensiv, und nicht zuletzt werden große Flächen Ackerland, die anderswie verwendet werden könnten, zur Herstellung eines giftigen "Genuss"mittels hergestellt. Den gesundheitlichen Aspekt finde ich hier nicht widersprüchlich, denn mMn nach muss man nicht unbedingt die eigene Gesundheit als Anliegen haben, wenn man vegan leben will. Ich denke, das ist zwar für die meisten Veganer wichtig, aber sicher nicht für alle. Und man kann sich schließlich auch vegan ungesund ernähren (zuviele Süßigkeiten etc.)
sareeba
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 14:06

Nächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron