Zu kalt, immer und überall :(

Alles über vegane Ernährung und Gesundheit!

Zu kalt, immer und überall :(

von latte » Fr 31. Jan 2014, 21:55

Hey Leute,

sag mal wie ist es bei euch so, ist euch auch andauernd kalt?? Ich weiß nicht ganz woran es liegt muss ich sagen, am schlimmsten ist es in den Füßen. Oftmals wundere ich mich dass die überhaupt noch leben so kalt wie die sind. Habt ihr Tipps wie man es sich wärmer machen kann? Im Moment hilft nur duschen (kurzfristig) oder ein bisschen Bewegung aber sobald ich wieder am Computer sitze ist es vorbei mit der Wärme..
latte
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 3. Dez 2013, 19:20

Re: Zu kalt, immer und überall :(

von Dea1989 » Fr 31. Jan 2014, 22:10

Mir ist immer zu heiss,aber wenn mir mal kalt ist,dann krieg ich mich gar nimmer ein. Mein tipp für dich wär,weniger vorm computer zu sitzen :D nee,spaß...also meine tipps wären, vl mehr obst essen,für vitamine und abwehr, etwas dickere socken anziehen, oder gleich 2 paar, damit die füsse gar nicht erst kalt werden, dann evtl gemüsesuppe essen und ich hab was neues für meinen veganen kuschelabend entdeckt: heisse mandelmilch mit biokakao und erwas vanilleschote und was süßes rein..., ich hab mit jetzt als topping jetzt auch kokos"schlag" gemacht und obendrauf einen schuss sirup (ahorn,agave etc).schmeckt herrlich und wärmt auch :) "aus medizinischer sicht" würd ich an deiner stelle auch mal den blutdruck checken?!
Dea1989
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 09:14
Wohnort: Kärnten

Re: Zu kalt, immer und überall :(

von hun » Fr 31. Jan 2014, 22:35

versucht einmal festzustellen, ob das nicht mit der Zufuhr von Ölen / Fetten zusammenhängt.

Also wenn ich Bio Öl zu mir nehme, dann hitzt es mich- kein Öl, dann ist mir eher kalt....

dann kommt noch der Kreislauf / Blutdruck dazu. Mittel die den Kreislauf anregen sind auch Scharfstoffe... Also Gewürze...

Mit scharfen Gewürzen kann man den Kreislauf regulieren, falls verträglich. Füße klingt nach Durchblutungsstörungen.
think different ! think vegan !
Benutzeravatar
hun
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 14:30
Wohnort: Mutter Erde

Re: Zu kalt, immer und überall :(

von rebell » Sa 1. Feb 2014, 00:28

Wärmeflasche bei der Computerarbeit unter die Füße legen. Dann ist dir schön warm :) Mach ich auch oft. Und natürlich viele Schichten anziehen!
rebell
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 14:26

Re: Zu kalt, immer und überall :(

von vilipp » Sa 1. Feb 2014, 01:16

du könntest dir ein laufband vor den pc stellen,
oder ingwertee mit chili trinken :)
vilipp
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 22:38

Re: Zu kalt, immer und überall :(

von chestnut » Sa 1. Feb 2014, 15:38

Mir ist auch ständig kalt, ohne Jacke lebe ich gar nicht mehr. :D

Mir fällt es aber schwer, bei veganer Ernährung auf die 1800 kcal Grundumsatz zu kommen. Wenn ich im Stress bin o. Ä. esse ich viel weniger, weil ich einfach drauf vergesse. Früher hab ich mir nebenbei eben ein Sackerl Chips reingestopft, aber das kann (und will) ich jetzt nicht mehr. Ich denke, dass daher die Kälte kommt. Vielleicht ist das bei dir ähnlich?
Bewegung ist sowieso immer gut und hilft mir auch für die Zeit danach, mich ein wenig aufzuwärmen.
Ansonsten, Wärmflaschen sind mein Lieblingsgegenstand im Winter. :)
chestnut
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:27

Re: Zu kalt, immer und überall :(

von Kruemel » Sa 1. Feb 2014, 18:09

Mir hilft es, wenn ich ab und zu in ein Thermalbad geh, ins 36°C warme Becken... da bleib ich so lang drin, bis ich komplett durchgewärmt bin,... bis in die Mitte der Knochen :mrgreen: Und dann gehts mir besser. Tatsächlich war mir dadurch schon mal so warm, dass ich nach dem heißen Bad nass im Bikini im Freien (im Winter bei Schnee) rumlaufen konnte und es mir zumindest für eine gewisse Zeit nichts ausgemacht hat.
Ich merke richtig, wie gut mir die Hitze tut. Da fühl ich mich nachher gesünder und ich glaub ich werd dann auch nicht so leicht krank... Sauna ist da auch super :)

Zwischendurch am Besten immer ein heisses Fußbad machen, die Füße auf eine Wärmeflasche legen, viel heißen Tee trinken und warme Eintöpfe und Suppen essen. Und generell: genug essen. Mir wird z.B. bei zu wenig essen schnell kalt.
Kruemel
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 22:47

Re: Zu kalt, immer und überall :(

von sareeba » Sa 1. Feb 2014, 19:12

dem kann ich mich nur anschließen, mir wird auch kalt, wenn die letzte Mahlzeit schon länger her ist. Regelmäßig und vor allem genug essen ist für den Wärmehaushalt wirklich wichtig.
Und: wie siehts mit deiner Schilddrüse aus? Eine Unterfunktion kann sich auch so äußern.
sareeba
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 14:06

Re: Zu kalt, immer und überall :(

von efraimstochter » Mo 3. Feb 2014, 19:43

Oh, die Beschreibung von dem Mandelmilchkakao mit Kokosschlag lässt mir grad das Wasser im Munde zusammenlaufen :mrgreen: Leider habe ich meine Einkäufe für heute schon erledigt und sollte eigentlich vor dem Abendessen eh nichts mehr naschen :roll:

Das mit der Kälte kenne ich auch. Vor allem beim Einschlafen, kürzlich ist meine Wärmflasche verstorben :cry: Nun friere ich. Das Hundetier, das fiese, weigert sich auch hartnäckig mich zu wärmen. Dem Plüschtier ist es nämlich im Bett zu warm. Kaum zu glauben. Wenigstens wenn ich am Schreibtisch sitze erlaubt sie mir dass ich meine Füße unter ihr wärme :D

Thermalwasser zum durchwärmen könnte ich mir auch nicht vorstellen, zumindest nicht auf dauer. Da weicht man ja auf bzw fängt dann an sich aufzulösen!
Zum Durchwärmen von Innen heraus kann ich jedem nur ne Sitzung in ner Infrarotkabine empfehlen, wenn diese Physiotherm-Dinger nicht so teuer wären hätte ich sicherlich schon längst eines. Und würde den ganzen Winter drin verbringen :mrgreen:

Schilddrüse (beim Endokrinologen) durchchecken lassen halte ich hier aber auch für nen wirklich guten Tip!
efraimstochter
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 19:30

Re: Zu kalt, immer und überall :(

von latte » Mi 5. Feb 2014, 03:55

Vielen lieben Dank für eure Antworten!

Blutdruck ist eigentlich in Ordnung, manchmal an der unteren Grenze, aber nicht soo oft.
Schilddrüse gute Frage, die hab ich noch nie checken lassen. Die übrigen Symptome könnten allerdings auch zutreffen (müde, keine Konzentration..), muss aber nicht unbedingt eine Fehlfunktion bedeuten.
Ein Laufband vorm PC :lol: ja das wäre nicht so schlecht glaub ich. Vlt motiviert es mich ja ;)
Der Kakao klingt soooooo gut!! :shock: Muss ich mir auch unbedingt machen!! Bin jetzt auch Fan vom Ingwer. Ich wollts nicht glauben, aber es wärmt tatsächlich. Und of course - Wollsockem vom Feinsten. Trotzdem friere ich immer noch. Aber ich sollte wohl mal so ein Blutbild machen lassen.
Das mit dem Öl ist auch interessant, werd ich mal beobachten obs damit zusammenhängt.
Thermalbad.. gute Idee, ich sollt mal wieder schwimmen gehen!
Infrarotkabine hab ich vor Ewigzeiten mal ausprobiert, aber das war mir zu heiß.. 70 Grad od so, da wird mir schwindlig.. :?
latte
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 3. Dez 2013, 19:20

Nächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron