[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
vegan.at-Forum • Thema anzeigen - Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaft?

Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaft?

Alles über vegane Ernährung und Gesundheit!

Re: Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaf

von Trodaire » Mi 6. Nov 2013, 15:25

Ich find die frage witzig.
ich habe nicht abgenommen sogar einbischen zugelegt, aber nur am anfang weil ich irgendwie immer das gefuehl hatte nie richtig satt zu sein, das hat sich aber gebessert.
und die kilos sind dann auch wieder weg geangen.
Ein Schritt nach vorne ist besser als zwei zurueck!
Benutzeravatar
Trodaire
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:04

Re: Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaf

von mimenda » Mi 13. Nov 2013, 11:59

Bin seit der Umstellung auch um ca. 5 kg leichter (bei 1,75 von ca. 68 auf 63kg). Ich esse aber die Menge betreffend erheblich mehr als früher. Allerdings esse ich nur noch sehr wenig Brot, auch wenig Aufstriche, wenig Fleischersatzprodukte und sehr viel weniger ungebundenes Fett (Öl). Dafür viel Vollkornreis und -nudeln, Gemüsesuppen, Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse. Kalorisch müsste das sogar um einiges mehr sein als früher (Kalorien und Gewicht haben nur bedingt miteinander zu tun), zumal ich sehr viel Nüsse und Trockenfrüchte esse, die beide hochkalorisch sind. Ferner trinke ich auch weiter Wein oder Bier. Das Gewicht schwankt ein wenig nach oben und nach unten, macht aber keine wirklichen Ausschläge. Ich würde sagen: je vollwertiger vegan man sich ernährt, desto dauerhafter die Gewichtsreduktion.
mimenda
 
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 12:17

Re: Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaf

von frantz » Mi 13. Nov 2013, 14:30

frantz
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaf

von MinnieMaus » Sa 14. Dez 2013, 12:25

Ich hab am Anfang einiges abgenommen, weil ich einfach noch nicht so recht wusste, was man überhaupt alles essen kann :D Mit der Zeit ist dann die vegane Kochwut ausgebrochen und da hab ich eigentlich alles schön wieder zugenommen, seitdem halt ich das auch.
MinnieMaus
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 26. Nov 2013, 09:58

Re: Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaf

von erbsenblume » Do 2. Jan 2014, 02:47

ich habe über 10 kilo zugenommen und lange nicht wieder abgenommen. ich bin auch nicht die einzige, die zugenommen hat. abgenommen habe ich aus gründen, die mit ernährung nichts zu tun hatten. ich finde, man sollte sich darüber nicht so große gedanken machen, ganz offen gesagt macht mir der schönheitswahn der in unserer gesellschaft herrscht und der extrem über körpergewicht (magerwahn) transportiert wird echt angst.
Der Zweck heiligt höchstens noch die Waschmittel. Helmut Qualtinger
erbsenblume
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 6. Nov 2012, 20:24

Re: Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaf

von frantz » Sa 4. Jan 2014, 20:28

frantz
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaf

von Durchzug » So 12. Jan 2014, 17:10

Danke @frantz für den Hinweis auf diesen Topic. War eigentlich überflüssig von mir extra ein neues Topic zu erstellen, habs jedoch übersehen.

Sehr interessant eure Berichte, bin also nicht der einzige der so extrem abgenommen hat. Auch interessant dass es immer so um die 3-5kg sind, wie bei mir. Bin von 60kg auf 56kg runter bei 1.72m. Das Gewicht scheint jetzt konstant zu bleiben. Ehrlich gesagt hatte ich immer das Gefühl, alles was ich über 58kg hatte, war nicht mehr mein "Eigengewicht" sondern nur noch die Fülle an "reingestopftem Essen". War auch mal auf 65kg, aber konnte das Gewicht nie halten. Es scheint fast so, als ob der Organismus einfach nicht mehr verträgt.

BMI meint ich bin untergewichtig. Das war klar. Dafür habe ich keine Bauchwölbungen und Schweregfühle mehr.
BMI meint auch:
57kg bei 25 Jahren = Optimalgewicht
57kg bei 30 Jahren = Untergewicht

Na Servus... was für ein Blödsinn. Man "muss" also im Alter Gewicht zulegen sonst ist man untergewichtig... :roll:

Trotzdem heissts jetzt wie bei den anderen: Kleidung neu kaufen, da die alten schlabbrig wirken und man darin schwimmt :|
Durchzug
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 2. Jan 2014, 10:45

Re: Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaf

von frantz » Mo 13. Jan 2014, 22:57

frantz
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaf

von Skoura » Fr 24. Jan 2014, 01:04

Hm. Ich hab ja bis jetzt noch ncihts abgenommen :-( schon ein halbes Jahr. Ich warte einfach weiter drauf...
Skoura
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 00:48

Re: Frage an Langzeit-VeganerInnen: Gewichtsverlust dauerhaf

von Durchzug » Sa 25. Jan 2014, 11:45

Zumindest minimalistischer Sport sollte glaub sein (z.B. 2-3 Minuten im Stehen laufen), damit der Körper ein bisschen "durchgerüttelt" wird. Sonst dauert der Prozess wohl länger. Andere Rolle spielt natürlich auch die Aufnahme von Süssigkeiten, da (grob gesagt) zuviel Zucker=Fett. Zumindest bei mir wars so, dass Süsses innerhalb kürzester Zeit ansetzte. Dabei ist Zucker in sovielen Nahrungsmitteln beigesetzt (Weissbrot, Essig, Senf, Rotkraut, Gewürzgurken, Fruchtsäfte...), dass man ohnehin kaum davonkommt.
Durchzug
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 2. Jan 2014, 10:45

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron