[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
vegan.at-Forum • Thema anzeigen - Lichtnahrung

Lichtnahrung

Alles über vegane Ernährung und Gesundheit!

Lichtnahrung

von Marazzia » Do 21. Mär 2013, 22:17

Am 8. April fange ich mit Lichtnahrung an. Das hab ich mir schon lang vorgenommen und der Termin steht auch schon lange fest. Bitte, mich also nicht versuchen, davon abzubringen oder zurecht zu weisen. Ich probier es zu 100%. Das heißt aber nicht, dass ich es zu 100% durchziehe, sondern ich schau, wie es mir dabei geht, und wenn´s mir schlecht geht, hör ich auf.

Von euch (vor allem den TheoretikerInnen hier) würde ich gern wissen, wie ich es am besten angehen sollte? Normal sollte man die 1. Woche weder trinken noch essen, die 2. und 3. Woche nichts essen, nur H2O trinken. Diesen Prozess haben schon viele gemacht, das geht also. Aber das hat sich halt die Jasmuheen (die ein Buch darüber geschrieben hat) so ausgedacht und nun würd ich gern von euch wissen, ob das (wenn es theoretisch möglich wäre) der gscheiteste Weg ist. Oder ob es nicht besser wäre, zuerst nur Wasser trinken in der 1. Woche und dann zB immer weniger trinken.

Mein Ziel ist es, zu beweisen, dass man keine Nahrung im herkömmlichen Sinn braucht, und deshalb würde ich dann mindestens 3 Wochen weder essen noch trinken. Oder 2 Monate nur Wasser.

Ein paar von euch kennen sich doch ganz gut aus mit Stoffwechsel etc, bitte gebt mir Tipps, wie ich anfangen könnte. Wie könnte sich der Körper am besten an Nichts gewöhnen.

Auch, wenn manche von euch denken: Die ist ja total durchgeknallt. Trotzdem. Mein Entschluss steht ja schon fest. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr das ernst nehmen würde. Es ist ja nur ein Versuch.

Und es ist vegan :D
Marazzia
 
Beiträge: 452
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 16:04
Wohnort: Wien 6

Re: Lichtnahrung

von avocado » Do 21. Mär 2013, 22:34

Kurzer Kommentar von der VGÖ: Die Vegane Gesellschaft rät aus gesundheitlicher Sicht von Versuchen mit "Lichtnahrung" dringend ab.
avocado
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 27. Sep 2012, 20:51

Re: Lichtnahrung

von Marazzia » Do 21. Mär 2013, 22:54

Man muss nicht meditieren; hab ich auch noch nie. Ich glaub, man muss einfach sehr "bei sich" sein, also "gesammelt" und das kann ich gut. Und sonnen muss man sich angeblich nicht, weil Licht immer da ist, aber das war der Grund, warum ich erst im April anfangen wollte, weil es nicht mehr so dunkel ist.
Marazzia
 
Beiträge: 452
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 16:04
Wohnort: Wien 6

Re: Lichtnahrung

von ameise » Fr 22. Mär 2013, 02:54

ameise
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:58

Re: Lichtnahrung

von Kruemel » Fr 22. Mär 2013, 03:54

Ich halte es auch für Schwachsinn, aber das wolltest du ja nicht wissen,...
dennoch würde mich interessieren, wie diese Quälerei des eigenen Körpers für dich mit einer veganen Denkweise (die ist mMn lebensbejahend) vereinbar ist und vor allem was dir dieses Experiment bringt :)
Das ist alles nicht böse gemeint und ich wünsche dir trotzdem alles Gute für dein Vorhaben und hoffe, dass es dir dein Körper nicht allzu krumm nimmt :cry:
Kruemel
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 22:47

Re: Lichtnahrung

von Möni » Fr 22. Mär 2013, 11:48

Grundsätzlich halte ich viel von Heilfasten, allerdings genau gar nichts von Lichtnahrung.

Es ist zwar grundsätzlich richtig, dass die veraltete Kalorientheorie von einem Zuviel für den menschlichen Körper ausgeht, und dieser auf jeden Fall mit weniger Kalorienzufuhr auskommt, doch diese Jasmuheen wurde eindeutig als Betrügerin überführt. Sie konnte ihren Lichtnahrungsprozess nicht unter Aufsicht wiederholen. Auch dieser Michael Werner, der im Film vorkommt hat Säfte getrunken!

Also Heilfasten mit Säften JA, Lichtnahrung völlig ohne Flüssigkeitszufuhr definitiv NEIN!

Das ist gefährlich und kann dich töten, wie schon einige vor dir!!!!! :o
Benutzeravatar
Möni
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 14. Mär 2013, 13:01
Wohnort: Salzburg (Stadt)

Re: Lichtnahrung

von Marazzia » Fr 22. Mär 2013, 13:06

Mit TheoretikerInnen mein ich die, die nicht irgendwas nur GLAUBEN, sondern sich eher an Fakten halten. Hat es irgendeinen Sinn, dass man in dem Prozess die 1. Woche gar nichts zu sich nehmen soll? Vielleicht ist es ja besser, gach zu beginnen und dann wieder Wasser trinken....

Ich muss sagen: Ihr verunsichert mich schon sehr, manchmal komm ich mir wie die naivste Idiotin vor :( . Der Grund, warum ich das machen will ist ja aber der, dass ich es nur WISSEN WILL, und gegebenenfalls dann sagen kann: "Das ist ein Blödsinn - ich weiß dass das Betrug ist, sonst hätte es bei mir funktioniert." Oder es funktioniert eben. Ich will das nicht ausschließen, weil was ich schon glaube ist, dass man seinen Körper bis zu einem gewissen Grad beeinflussen kann, zB Herzschlag, halt unbewusst (zB in Hypnose). Deshalb möcht ich nicht von vornherein sagen, das geht sowieso nicht. Ich werde aber wie schon geschrieben auf meinen Körper hören und wenn ich mich schwach fühle, werd ich wieder essen, dass ist ganz klar für mich. Ich bin ein sehr bodenständiger Mensch und ich möchte die Wahrheit über diese Lichtnahrungs-Geschichte wissen. Es würde mich ärgern, wenn die Wissenschaft etwas vertuschen würde (nämlich das Ergebnis, dass man keine Nahrung braucht), nur weil es vielleicht wichtig für die Industrie ist.

(Nachdem ich erfahren hab, dass ein Baby auch ohne Windel auskommt und von Anfang an weiß, wann es "muss" und Signale gibt, wächst das Baby meiner Freundin praktisch ohne Windel auf - davon will die Windelindustrie natürlich auch nix wissen:

http://www.youtube.com/watch?v=-1OP1vpU_aY
http://www.youtube.com/watch?v=f-yDZejZYK8 )


In dem Talk mit dem Feuerstein nach dem Film "Am Anfang war das Licht" : http://www.youtube.com/watch?v=EejvC745_QA
sagt sogar Rüdiger Dahlke, dass er diesen Lichtnahrungsprozess gemacht hat, also der funktioniert definitiv.
Der Straubinger kommt ein bissl unbeholfen rüber.
Marazzia
 
Beiträge: 452
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 16:04
Wohnort: Wien 6

Re: Lichtnahrung

von Möni » Fr 22. Mär 2013, 13:11

Dann mach es bitte nicht ohne ärztliche Betreuung!
Benutzeravatar
Möni
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 14. Mär 2013, 13:01
Wohnort: Salzburg (Stadt)

Re: Lichtnahrung

von Johi36 » Fr 22. Mär 2013, 13:34

Wo findet man eine ärztliche Betreuung, die sowas unterstützt?

Ich würde soetwas auch nie machen. Ich hoffe, du schadest dir damit nicht.
Johi36
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 21:21

Re: Lichtnahrung

von Möni » Fr 22. Mär 2013, 13:37

würd mal auf einen Heilpraktiker tippen, möglichst mit Fastenerfahrung oder so....auf keinen Fall alleine.

Wie gesagt, eine Fastenwoche/monat mit Säften ok, aber alles andere halte ich für bedenklich.
Benutzeravatar
Möni
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 14. Mär 2013, 13:01
Wohnort: Salzburg (Stadt)

Nächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron