[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
vegan.at-Forum • Thema anzeigen - Menstruationstassen

Menstruationstassen

Alles über vegane Ernährung und Gesundheit!

Menstruationstassen:

ich verwende eine, und zwar...
12
43%
ich habe früher eine verwendet, aber damit aufgehört, weil...
2
7%
ich habe davon gehört, würde mir aber keine kaufen, weil...
2
7%
ich zögere noch, mir eine zu kaufen, weil...
9
32%
ich habe davon noch nie etwas gehört
3
11%
 
Abstimmungen insgesamt : 28

Re: Menstruationstassen

von sareeba » Sa 27. Apr 2013, 11:55

kimberlyG, in England habe ich Menstruationstassen - genauer gesagt, den Mooncup - in großen Reformhäusern schon gesehen. Hier habe ich ihn noch nirgends gesehen, nicht einmal im Bio-Supermarkt. Finde ich schade!
Ich habe meine Tasse übers Internet gekauft, direkt auf der Lunette-Seite.

Ob die üblichen Hygieneartikel vegan sind, weiß ich gar nicht. Wäre mal wieder eine interessante Produktanfrage...
sareeba
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 14:06

Re: Menstruationstassen

von Tahin » Sa 27. Apr 2013, 12:59

Benutzeravatar
Tahin
 
Beiträge: 277
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 20:08

Re: Menstruationstassen

von rebell » Sa 27. Apr 2013, 13:55

Ich hab sie schon öfters in Reformhäusern gesehen (Reformhaus Martin, denk ich). Ansonsten steht in dem Link von Tahin, dass man sie in allen Apotheken bestellen kann. Oder hier: http://www.mondtasse.at :)
rebell
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 14:26

Re: Menstruationstassen

von Trodaire » Sa 27. Apr 2013, 15:18

ich hatte mal einen Soft cup ( Mit Ring ander ober seite und beweglichne Saeckchen aehnlichen aus stuelpung) es war nicht gerade meins, der ring hat nicht immer vollstaendig geschlossen und somit is er 'ausgelaufen" und wenn er richtig gesessen hat dan hat er unheimlich gezwickt. ich weis nicht ob das mit den haerteren tassen besser ist aber die andere kann ich nicht empfehlen.
Das ist nicht fuer jede frau.
Ein Schritt nach vorne ist besser als zwei zurueck!
Benutzeravatar
Trodaire
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:04

Re: Menstruationstassen

von igr » So 28. Apr 2013, 05:05

Habe seit einigen (8 oder 9?) Jahre einen Mooncup und hab mir dann auch ein Zweierset Melunas gekauft, weil ich immer panische Angst hatte, dass ich das Ding mal verliere und dann ohne dastehe - und ein Leben ohne so ein Teil könnte ich mir echt nicht vorstellen :)

Morgens und abends unter der Dusche kurz ausspülen, das wars - was andres ist für mich gar nicht mehr vorstellbar.

Da jemand nach der Größe gefragt hat, hab ich mal ein Foto reingestellt.
Bild
Das sind Meluna S (23ml) und M (28ml), es gäbe auch noch L (34ml) und XL (42ml).
Bei dem Set war praktischerweise eine zusammenklappbare Tasse dabei, in der man die Cups sterilisieren kann.

Die Melunas gibts in 3 Stärken, soft, classic und sport.

Mein Set hat die Stärke classic, allerdings finde ich das fast zu weich, da er sich nicht immer richtig aufklappt.
Da ich jahrelange Erfahrung mit dem Mooncup habe, weiß ich, wie er richtig sitzen muss und kann ggf nachjustieren, für Anfängerinnen könnte das eventuell problematisch sein, da er bei falschem Sitz undicht sein kann - ein richtig sitzender Cup kann imho nicht überlaufen.
Meine bevorzugte Falttechnik beim Mooncup, der Punch-down-fold ist mit der Meluna aber nicht wirklich möglich.

Nichtsdestotrotz bin ich von den Cups prinzipiell begeistert, ich kann mir gar nichts anderes vorstellen.
igr
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 16:33

Re: Menstruationstassen

von brigitte » Di 30. Apr 2013, 14:35

hi kimberly,
ich verwende slipeinlagen aus stoff, vielleicht ist das auch für dich eine alternative:
http://www.kulmine.de/
die haben aber auch menstruationskappen.

hm, jetzt hab ich mir eine bei der mondtasse.at bestellt. schauma amal, wie das funktionieren wird :D
lg, brigitte
Benutzeravatar
brigitte
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 16:43
Wohnort: graz

Re: Menstruationstassen

von clara_fall » Sa 4. Mai 2013, 08:59

Ich kann die Seite empfehlen:
Firmensitz ist Wien. Zwei ganz liebe Mädls machen das!
Sie sind auch immer wieder bei Ökomessen und so mit einem Stand anzutreffen.
Hab meine MeLuna von dort.

Was ich zu dem Thema noch loswerden will: ich hab immer geglaubt, dass ich eine total starke Regel habe - von wegen o.b. Verbrauch und so.
Mit dem Cup hab ich ein ganz anderes Empfinden dafür bekommen wie viel bzw. wie wenig das eigentlich ist!
Kenne meinen Körper also wieder ein Stück besser und das find ich schön! :P
Powered by Tofu!
clara_fall
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 09:46
Wohnort: Wien

Re: Menstruationstassen

von veganer_Fettsack » Sa 25. Mai 2013, 11:08

Hallo,

soetwas hab ich seid 3 Jahren. 2 Größen hats gegeben, und ich tat mir schwer eine auszusuchen. Bei der kleinen Größe stand als Information sie wÄre eher für Jugendliche ! Da hab ich dort mal angefragt, und mir wurde zur großen geraten. Die ist mir aber seid diesen 3 Jahren zu groß-- beim einsetzen fühlt sich das schlecht an. Hab die damals über Versand bestellt( Einzelbestellung)!----wenns die jetzt schon im Handel bei uns gäbe so würd ich eine kleine kaufen. Wenn jemand von Graz bestellt, ich würde überlegen mitzubestellen!! Ansonsten ist das Ding ganz Ok. Auskochen ist manchmal mühsam--- hab dafür eigenen Topf!!!und find es manchmal etwas eklig am Herd !
veganer_Fettsack
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 16:20

Re: Menstruationstassen

von Sehra » Fr 31. Mai 2013, 00:10

Ich hab meine Mooncup nun schon seit 2 Jahren und möchte sie mir gar nicht mehr wegdenken!

Wenn man sich erst mal dran gewöhnt hat, dann ist auch die Handhabung totale Routine und es gibt keinen Müll, so wie bei Tampons und Co.

Habe meine bei www.mondtasse.at bestellt. Die Größenauswahl war net schwer, weils eh nur zwei Größen gibt.
Benutzeravatar
Sehra
 
Beiträge: 63
Registriert: So 14. Okt 2012, 14:21
Wohnort: Mattersburg, AT

Re: Menstruationstassen

von veganer_86 » Mo 10. Jun 2013, 23:09

besitze nun ebenfalls schon seit vielen Jahren (ich glaub 5) eine Mondtasse. Könnte mir ehrlich gesagt nicht mehr vorstellen Tampons zu verwenden (die kleinen Wattevampire ;) )

Wie gut ist eigentlich dieser Desinfektionsbecher, der da in der Abbildung ein paar Postings vorher ist? Scheint ja für den Mooncup auch zu funktionieren . Aber dort steht auch, dass der Deckel nicht zugemacht werden darf. Kocht da nicht das ganze Wasser oben raus und überschwemmt die Mikro?
veganer_86
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 21:39

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron