[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
vegan.at-Forum • Thema anzeigen - Fett und welche!?

Fett und welche!?

Alles über vegane Ernährung und Gesundheit!

Fett und welche!?

von Anna » Di 12. Mär 2013, 14:40

Hallo

Ich habe eine kenengelernt, die sehr sehr lange vegan gelebt hat, und leider extreme gesundheitliche Probeleme bekommen hat
auch unter anderem schwere Diabetes 2.
Diejenige hat einen totalen Hass auf den Veganismus weil sie denkt das war schuld.
Natürlich ist das sehr nachvollziehbar, noch dazu wenn man gesundheitlich so beeinträchtigt ist und keine Lebensqualität mehr da ist. Und wenn tagtäglich sie damit zu kämpfen hat und schwer darunter leidet ist das auch verständlich.
Aber ich habe lange darüber nachgedacht was schuld sein könnte.
Diese Person hat meines Wissens auch generell sehr gesund gelebt , viel Gemüse , viel Obst.
Was mir aber eingefallen ist, es könnte an einer zu unausgewogenen Fettzusammenstellung liegen.
Zuviel Omega 6 zuwenig Omega 3. Habe nämlich mal gehört die Insulinresitenz wird erhöht durch einen ungünstige Zusammensetzung über viele Jahre hinweg.
Könnte da was dran sein?
Der Dumme an der Sache : Fett ist ja generell sehr gesund und sollte viel verwendet werden, denn es macht satt und schont Insulin. Und gerade Sonnenblumenöl und Distelökl ist so lecker was aber eine sehr ungünstige Zusammensetzung hat.
Hanföl, Papsöl (letzeres ist ja auch kritisch wegen Gentechnik) schmecht zwar sehr gut aber ich kann es nicht in rauen Mengen essen. Walnussöl darf ich nicht wegen der H.I.T
Das Dumme ist ja auch gerade Butter wäre etwas günstiger in der Fettzusammnesetzung und als Veganer braucht man wertvolle Alternativen. Nach meinem jetzigen Wissen kann ich auch Kokosöl sehr empfehlen.

Meine Frage ist jetzt ob eine ungünstige Fettzusammensetzung wirklich die Ursache sein kann an einer Stoffwechselerkrankung und was man wenn es so weit schon ist effizient tun kann!
Anna
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 29. Nov 2012, 17:17

Re: Fett und welche!?

von mimenda » Mi 12. Jun 2013, 13:08

Mir ist nicht bekannt, dass veganes Essen Diabetes II auslösen kann, zumal dann nicht, wenn sich die Person gesund ernährt. Vielmehr erlaubt vollwertiges veganes Essen ohne raffinierte Fette und mit genereller Reduzierung der Fettaufnahme offenbar an Diabetes II erkrankten Menschen, ganz auf Insulinspritzen zu verzichten (siehe Neil Barnard).
mimenda
 
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 12:17

Re: Fett und welche!?

von Veggie Dreams » Mi 12. Jun 2013, 17:28

Hi Anna!

Fette spielen neben hohem Zucker & Fleischkonsum bei der Entwicklung eines DM 2 schon eine Rolle, aber eben nur die ungünstigen gesättigten Fette aus tierischen Quellen. Gerade vegane Ernährung wirkt präventiv gegen DM 2.

Ich denke das bei deiner Freundin andere Faktoren mitgespielt haben, bzw. auch ob sie ihre Ernährung ausgewogen zusammengestellt hat?

Hoff ich konnte helfen.

Liebe Grüße

Edith
Benutzeravatar
Veggie Dreams
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 16:17
Wohnort: Wien

Re: Fett und welche!?

von frank » Mi 12. Jun 2013, 22:22

wie war denn der sonstige lebensstil? körperfettanteil, gewicht, größe? welcher beruf? sitzend/stehend/anstrengend/forstarbeiter? (*G*) sport?

man kann auch als frau saudünn sein, 30%körperfett haben und in größe 36 reinpassen......kaum muskelmasse....sowas begünstigt natürlich d2 wenn der sonstige lebensstil eher träge ist, also kein sport, sitzender beruf, kein spazierengehn etc. die gesündeste ernährung bringt nichts wenn man zu faul ist...

also normalerweise ist es sehr schwer sich mit gesunden unverarbeiteten essen ins d2 zu schiessen, sprich obst und kohlenhydraten auf stärkebasis mit einer veganen proteinquelle dazu mit etwas fett...fettverhältnis sollte passen.....als veganer kriegt man recht wenig gesättigte fettsäuren und medium chain triglicerides wenn man nicht drauffschaut....zuviel und zuwenig gesättigte fette (und mcts) kann diabetes begünstigen .....da gabs eh mal ne studie dazu.
frank
 
Beiträge: 44
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 10:40

Re: Fett und welche!?

von mimenda » Do 13. Jun 2013, 09:17

Diesbezüglich ist dieser Herr hier aus den USA ziemlich umtriebig:
mimenda
 
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 12:17

Re: Fett und welche!?

von frantz » Do 19. Sep 2013, 12:20

Hallo!

ich kenn mich zwar mit Eisen aus, bei den Fetten habe ich noch nachholbedarf:
stimmt es, dass es wichtig ist, auch gesättigte Fette zu sich zu nehmen?

Ich schmiere mir jetzt statt Cashewmus Kokosfett aufs Brot, damit ich auch gesättigte Fette zu mir nehme.
Wer weiß was über den aktuellen Stand der Medizin diesbezüglich?
Danke!
frantz
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Fett und welche!?

von hun » Do 19. Sep 2013, 19:41

Das kann man so nicht sagen... Bei DM2... ist nur eines von Problemen... und Fette... kommt darauf an, was man vertragt. Sicher ist eines - mit Rohkost kommt man besser voran. Insulinspritzen....braucht man nicht. Es gibt auch Medikamente in Tablettenform.

Wichtig ist die Erreichung einer guten Stoffwechseleinstellung, gemessen am HbA1c-Wert. Dieser sollte unter 6,5% liegen, ab 7% muss die Behandlung erweitert oder geändert werden.

Die Gewichtsreduktion wird durch eine fettarme Ernährung mit Vermeidung von rasch aufgenommenen Kohlenhydraten (Zucker) erreicht. Vorzuziehen sind pflanzliche Öle (z.B. Olivenöl)....
https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenhydrate

Ich bevorzuge Bio Leinöl. Olivenöl vertrage ich nicht so gut.
Kokosfett in Form von Zwiebelschmalz (selbst gemacht) erhöht bei mir die Blutzuckerwerte und gekauftes Zwiebelschmalz extrem. Ausgewogene Ernährung ist so eine Sache für sich... Kommt wieder auf die Unverträglichkeiten an. Rat möchte ich keinen geben.
Bedenken sollte man, daß jeder Mensch anders reagiert. Falls verträglich.... ist so eine Sache bei H.I.T.

Magarine oder Butter ist eine Sache des Namens. Inhaltsstoffe: Palmfett*, Rapsöl*, Kokosfett*, Wasser, Karottensaftkonzentrat*, Emulgator Sonnenblumenlecithin*, Zitronensaftkonzentrat*, kaltgepresstes Zitronenöl*.

http://www.paranuss.com/inhaltsstoffe/index.html

Paranuss ist H.I.T. verdächtig, wenn es mehr als 1e pro Tag ist.
think different ! think vegan !
Benutzeravatar
hun
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 14:30
Wohnort: Mutter Erde

Re: Fett und welche!?

von frantz » Fr 20. Sep 2013, 15:43

Hallo Hun!

meine Frage bezog sich auf die Fette am sich, nicht auf Diabestis 2. Ich wollte nicht einen neuen Thread beginnen, wenn es zum Thema Fett schon eine Diskusison gibt. Das war vielleicht verwirrend.

Also, meine Frage ist - allgemein auf Fette bezogen - ob es wichtig ist, gesättigte Fette zuzuführen!

Du schreibst, Kokosfett hat deinen Blutzucker in die Höhe gehaut. Hast du direkt nach dem Verzehr den Blutzucker gemessen?
Ich messe 1x im Jahr den Nüchtern-Zuckerwert bei der Vorsorgeuntersuchung. Ich könnte nicht verifzieren was vom Kokosfett herrührt.
frantz
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Fett und welche!?

von hun » Fr 20. Sep 2013, 23:19

Hallo franz!

Habe allgemein geantwortet, da ich Diabetiker bin und H.I.T. seit Jahren ebenfalls habe und in dieser Kombination ist Fett gefährlich.
Anna hat wohl die ursprüngliche Frage gestellt und andere haben ihren Senf dazu gegeben.

Zurück zum Fett... gesättigte Fettsäuren sind im Kokosfett und Palmfett enthalten. Es ist nur eine Frage der Verträglichkeit.

habe folgenden Thread gefunden: Mal so zum Nachdenken...

http://www.rheuma-insel.de/index.php?pa ... eadID=2204
think different ! think vegan !
Benutzeravatar
hun
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 14:30
Wohnort: Mutter Erde


Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron