Vitamin D-Mangel

Alles über vegane Ernährung und Gesundheit!

Re: Vitamin D-Mangel

von hun » Mi 28. Aug 2013, 20:49

think different ! think vegan !
Benutzeravatar
hun
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 14:30
Wohnort: Mutter Erde

Re: Vitamin D-Mangel

von hun » Mi 28. Aug 2013, 20:52

aus Netdoktor:

Als Vitamin D wird eine Gruppe von mehreren Substanzen bezeichnet. Es wird zu einem Großteil in der Haut unter Einwirkung von UV-B-Licht gebildet. Vitamin D kann nur aus Vorstufen entstehen, die teilweise aus Cholesterin vom Körper selbst gebildet und teilweise mit der Nahrung aufgenommen werden. Vitamin D wird in der Leber und schließlich vor allem in der Niere in seine aktive Form (Dihydroxicholecalciferol oder auch Calcitriol) umgewandelt.
think different ! think vegan !
Benutzeravatar
hun
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 14:30
Wohnort: Mutter Erde

Re: Vitamin D-Mangel

von vegi » Mi 28. Aug 2013, 21:30

Naja, ein bisschen sollte es doch wohl nachwirken oder*

Lg
vegi
vegi
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 15:02

Re: Vitamin D-Mangel

von annam92 » So 13. Okt 2013, 15:42

Gut zu wissen;) Alle Informationen sind sehr nützlich für mich
Danke!
annam92
 
Beiträge: 3
Registriert: So 13. Okt 2013, 15:05

Re: Vitamin D-Mangel

von 123vier » Di 28. Jan 2014, 11:12

Hallo Leute,

Ich möchte gerne meinen Vitamin-D-Mangel ausgleichen, weis aber nicht welches Produkt wirklich hilft. Wenn ich das auf Google suche, finde ich nur "tolle" Produkte!
Hier stehen zwar auch jede Mänge links mit hoch gelobten Pillen/Tropfen, aber welches hilft wirklich?
Sonnenlicht tanken ist leider nicht möglich, da ich fast den ganzen Tag im Büro sitze seh ich (wenn überhaupt möglich bei diesen Wetter) so gut wie gar keine Sonne, was mich zusätzlich deprimiert.

Daher meine Frage: Was nehmt ihr um im Winter euren Vitamin-D-Mangel auszugleichen? Welche Produkte könnt ihr empfehlen und wovon würdet ihr auf alle Fälle abraten?


Vielen Dank
******************************
"Niemals fand ich Menschenliebe,
wo keine Tierliebe war.
Wer das Leben wahrhaft respektiert,
respektiert auch das Tier,
denn das Leben wurde uns beiden von Gott geschenkt."
Prof. Konrad Lorenz
123vier
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 16:10
Wohnort: Oberösterreich

Re: Vitamin D-Mangel

von sareeba » Di 28. Jan 2014, 18:39

ich wüsste nicht, dass es wirksamere und weniger wirksame Präparate gibt. Wirken sollten sie alle gleich. Wissen sollte man nur, dass die Dosis, die man benötigt, individuell ist und daher der Vitamin D-Spiegel mittels Bluttest nach Beginn der Einnahme noch einmal kontrolliert werden sollte, um eventuell die Dosis anzupassen.
sareeba
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 14:06

Re: Vitamin D-Mangel

von kiskoe » Do 30. Jan 2014, 13:12

Hallo,

ich habe eben heute erfahren, dass mein "Vit-D Pegel" laut Befund zu niedrig ist.
Meine erste Frage wäre: welche Nahrungsmittel sollte ich suchen, weil nach kurzer Schau fast nur Fleisch&Co. Empfehlungen gefunden, übrigens ich esse Pilze auch nicht!
Wegen Präparate ich meine gibt es bestimmt Unterschiede, auch in der Wirkung!! - sonst schlucke ich keine Kunststoffe gerne:(, darüber nichts zu sagen, eben nachgeschaut im Internet: ein Vit.D3 Präparate aus Wollfett wird als vegetarisch bezeichnet! Also ich habe keine empfehlenswerte gefunden.
Hat vielleicht jemand Erfahrung???
Ich wünsche uns allen schön viel SONNE! LG kiskoe
kiskoe
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 14:28

Re: Vitamin D-Mangel

von hun » Do 30. Jan 2014, 18:06

Szia kiskoe!

https://www.google.at/#q=vegan+vitamin+d+spray
pflanzlich heißt nicht frei von Pilzen- aber es gibt etwas
https://www.google.at/#q=vitamin+d3+vegan
Schulmedizin:
Wollfett vegetarisch (er Rechtschreibfehler) rein tierisch und ungesund... und und und wird von den Ärzten .......
https://www.google.at/#q=wollfett

https://www.google.at/#q=oleovit+d3+tro ... nwirkungen

Avocados essen ....

Nachsatz wegen Inhaltsstoffe und ausprobieren.... kommt auf die Menge an, die der Körper benötigt.

http://veganfitness.de/Vitashine-Vitamin-D3-Spray
think different ! think vegan !
Benutzeravatar
hun
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 14:30
Wohnort: Mutter Erde

Re: Vitamin D-Mangel

von kiskoe » Fr 31. Jan 2014, 10:40

Danke HUN,

aber diese sind auch keine vegane D-vit, ich meine sie sind aus Pilze hergestellt! Die 100% vegan, ist aus "Flechten extrakt", also aus Pilze!:(
Aber danke, lG kiskö
kiskoe
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 14:28

Re: Vitamin D-Mangel

von hun » Fr 31. Jan 2014, 17:46

Hello kiskoe,
dann bleibt nur mehr Avocados reichlich essen und Sesamöl... #nur die Mengen...
Vitamin D3 reiche Lebensmittel sind: Eigelb, Avocado, Kuhmilch, Leber, Sesamöl, Heringe, Lachs, Sardinen, Thunfisch sowie Fisch- und Fischleberöl.
Beobchte einmal das Blutbild...ich hatte leider die kritischen Werte schon im Sommer vor Jahren erreicht...
Schulmedizinisch versucht man z.B. mit Olevit d3 mehrere Organschäden hintanzuhalten, was nonsens und ein Schwachsinn ist..
Avocados in größeren Mengen....
think different ! think vegan !
Benutzeravatar
hun
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 14:30
Wohnort: Mutter Erde

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron