[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
vegan.at-Forum • Thema anzeigen - Soja als Ursache für Epilepsie

Soja als Ursache für Epilepsie

Alles über vegane Ernährung und Gesundheit!

Soja als Ursache für Epilepsie

von Blocksberg » Do 29. Nov 2012, 01:57

Soja kann auch Epilepsie verursachen ,weil es auf die Bauchspeicheldrüse einen negativen Einfluss haben kann.
Das könnte meine Lage erklären.
in schlechten Zeiten hab ich ca 300 epl. Anfälle am Tag
Was denkt ihr , ihr menschenverachtende und menschnqulenwollende VGÖ wie lustig das ist?
Grauenvoll!!!!

http://www.sylt-gesund-leben.de/texten/SOJA.HTM

Ich hoffe ihr preist in Zukunkt Soja nicht mehr als gesund an , und treibt nicht aufgrund euere Empfehlungen die einzige Tierart die ihr verabscheut (die Menschen) in solche Zustände!!!!
Blocksberg
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 12:51

Re: Soja als Ursache für Epilepsie

von hun » Do 29. Nov 2012, 11:05

Höre einmal auf Deine innere Stimme. Man kann nix verallgemeinern. Es ist immer von der Mehrheit der Masse zu lesen und nicht von sogenannten Extremfällen.

Da kann die VGÖ nichts dafür.

Soja und Tofu vertrage ich nicht. Für die Schulmediziner bin ich nicht therapierbar und bitte nicht lachen- ich trinke Wasser und Kamillentee. Habe gelernt, auf die Stimme meines Körpers zu hören. Fallweise zuckerarme Reismilch (Merkur)

Übrigens gibt es Menschen, die nicht vegan geeignet sind bzw. aufgrund des Krankheitsbildes vegan absolut nicht anzuraten ist. Dialysepatienten dürften....
Diabetiker nur Insulinpflicht Typ1 sollten...
Habe mich für mein Leben entschieden - gilt nur für mich- und nicht für das der Schulmedizin. Jeder Körper reagiert anders.
Versuche mit Deinem Körper in Einklang zu kommen unf ihn zu harmonisieren.
Zuletzt geändert von hun am Do 29. Nov 2012, 22:12, insgesamt 1-mal geändert.
think different ! think vegan !
Benutzeravatar
hun
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 14:30
Wohnort: Mutter Erde

Re: Soja als Ursache für Epilepsie

von meep » Do 29. Nov 2012, 15:10

die einzige tierart, die ihr verabscheut (die menschen) <- hä? die vegane gesellschaft österreich als menschen-verabscheuer? na ich weiß ja nicht... :?

es fällt auf, dass du immer wieder threads startest, die soja als krankmachend darstellen. wenn du persönlich soja nicht gut verträgst, ist das natürlich sehr schade, und es ist auch angebracht, auf etwaige risiken oder eigene erfahrungen hinzuweisen, aber deine threads wirken allesamt sehr nach panikmache. ausserdem könntest du alle vor- und nachteile von soja auch in einem thread zusammenfassen, das wäre übersichtlicher.
meep
 
Beiträge: 79
Registriert: Fr 12. Okt 2012, 09:57

Re: Soja als Ursache für Epilepsie

von Hannes Benne » Do 29. Nov 2012, 18:31

http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren
Hannes Benne
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 15:45
Wohnort: Wien

Re: Soja als Ursache für Epilepsie

von hun » Do 29. Nov 2012, 22:57

Epilepsie und Ernährung hat mit Soja wenig zu tun.
Vielmehr geht es darum, eiweißarm - kohlenhydratarm zu essen. Vieles, was diesbezügich zu lesen ist im Internet ist fraglich.
https://docs.google.com/viewer?a=v&q=ca ... mk4QT0FKVQ
Wahrscheinlich bedarf man bei Epilepsie spezieller auf den Körper eingestellter Medikamente, die von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind.
http://www.epilepsie-selbsthilfegruppe- ... chen_g.htm

http://www.fet-ev.eu/ernahrung-medizin/ ... -epilepsie


Vielleicht hilft das beim ANDERS DENKEN. Von Soja steht da nirgendwo etwas.


Also keine Panikmache. Jeder muß mit seiner(n) Krankheit(en) leben lernen
think different ! think vegan !
Benutzeravatar
hun
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 14:30
Wohnort: Mutter Erde

Re: Soja als Ursache für Epilepsie

von make my day » So 2. Dez 2012, 18:06

1)
wie lange hast du bereits deine krankheit, seit wann bist du vegan und wieviel soja hast du gegessen, dass du diese auf deinen soja-konsum zurückführen könntest?
und wenn dann hast du dich entschieden soja zu essen.
und informationen zu soja bzw. die idee welches zu essen wirst du nicht nur vom vgö bekommen haben, die dich zu dieser entscheidung gebracht haben.

2)
natürlich kann es sein, dass der konsum von soja für deinen körper negative auswirkungen haben kann. aber das ist nicht automatisch auf andere übertragbar.
make my day
 
Beiträge: 32
Registriert: So 28. Okt 2012, 20:55

Re: Soja als Ursache für Epilepsie

von Trodaire » So 2. Dez 2012, 23:06

der link fuehrt viel an hat aber sehr wenig referencen aufzuweisen bei der menge der behauptungen die aufgestellt werden. Wo her kommen all die Behauptungen, was sind as fuer studien etc.
Ein Schritt nach vorne ist besser als zwei zurueck!
Benutzeravatar
Trodaire
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:04

Re: Soja als Ursache für Epilepsie

von hun » Mo 3. Dez 2012, 18:08

Beobachte Deinen Körper. Epilepsie ist kein Honiglecken und die Schulmedizin....

Meine Tochter aus 1. Ehe hatte bzw. hat noch immer das Problem. Als sie noch Kind war, konnte ich sie mit Begeisterungen wie reiten - anfallfrei halten.
Dann hatte ich die Chilli Theraphie. Scharfstoffe erhöhen den Blutdruck und die Durchblutung. Chili Schoten essen, falls es der Magen vertragt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Paprika#V ... er_Medizin -getrocknete Chili tagsüber bei sich haben z.B.

Auslöser??? ( https://de.wikipedia.org/wiki/Enzephalitis) Keine Ahnung. Etliche Jahre später - Operation hat nicht das gewünschte Ergebnis gebracht. Wenn der Anfall da ist, ist er da, da kann man nicht lange mit einem "Stein" über die Brust fahren.
Nachweislich hatt(e) sie starke Jackson Anfälle https://www.google.at/#hl=de&gs_nf=3&gs ... 66&bih=576
Leider habe ich keinen Kontakt mehr zu ihr, da sie ihrerseits den Kontakt abgebrochen hat.

Hoffe, bei Dir ist es nicht so schlimm aber vielleicht kannst Du Dich in so etwas wie Dauerstress versetzen. Meiner Meinung nach hat das auch mit einem Blutdruckabfall zu tun, welcher sehr wohl auch auf Ernährung (Scharfstoffe dem Körper essensmäßig zu sich nehmen) zurück zu führen ist.
Wiegesagt, ich bin kein Arzt und die Schulmediziner ( https://de.wikipedia.org/wiki/Allopathie) würden mich steinigen und ich gebe nur meine Meinung wieder.
Soja als Ursache würde ich definitiv nicht annehmen.
think different ! think vegan !
Benutzeravatar
hun
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 14:30
Wohnort: Mutter Erde


Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron