Kur

Alles über vegane Ernährung und Gesundheit!

Kur

von judas_77 » Mi 30. Okt 2013, 18:16

Hallo liebe Mitstreiter,

war von euch schon jemand auf Kur bzw. gibt es Erfahrungen in welcher Kuranstalt man als Veganer auch was zu futtern bekommt,
ohne lange erklären und verhandeln zu müssen?

bin über Sachdienliche Hinweise dankbar :D
wer seinen eigenen Weg geht, kann von keinem überholt werden // https://www.non-smoker.at
judas_77
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 23. Okt 2012, 22:03

Re: Kur

von brigitte » Do 31. Okt 2013, 11:32

hi, ich hoff, eine mitstreiterin darf dir auch antworten?
ich war auf meinen kuren in bad vigaun und bad radkersburg immer nur vegetarisch, weil das hätte sonst nicht geklappt. außerdem hatte ich damals noch eine fruktoseunverträglichkeit und obwohl jedes einzelne essen vorab mit der diätassistentin abgesprochen wurde, war es eine zumutung.
am besten du nimmst vorab kontakt mit dem kurhaus auf. alles gute!
lg, brigitte
Benutzeravatar
brigitte
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 16:43
Wohnort: graz

Re: Kur

von judas_77 » Do 31. Okt 2013, 11:48

ups sorry, ja natürlich war Mitstreiter/innen gemeint :-)

das habe ich so in der Art befürchted... eigentlich solls ja Erholung sein und wenn ich dann 3 Wochen Diskussionen wegen dem Essen habe, hab ich da wenig davon.

Danke fürs die Info!
wer seinen eigenen Weg geht, kann von keinem überholt werden // https://www.non-smoker.at
judas_77
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 23. Okt 2012, 22:03

Re: Kur

von brigitte » Do 31. Okt 2013, 12:59

erholung ist relativ. eine kur ist sehr anstrengend. zumindest war sie das für mich immer. der körper macht schlapp nach all den anwendungen und der ungewohnten täglichen aktivität. du kannst von glück reden, wenn keine schmerzen ausbrechen. ich will dir die kur nicht schlechtreden, aber erholung ist was anderes. gut tut es aber allemal.
gib mir doch bescheid, wenn du eine kuranstalt gefunden hast, die vegane küche anbietet, ja?
lg, brigitte
Benutzeravatar
brigitte
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 16:43
Wohnort: graz

Re: Kur

von judas_77 » Do 31. Okt 2013, 13:08

mach ich gerne, falls keine Erfahrungen aus dem Forum kommen, werd ich einfach mal alle anschreiben ;-)
wer seinen eigenen Weg geht, kann von keinem überholt werden // https://www.non-smoker.at
judas_77
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 23. Okt 2012, 22:03

Re: Kur

von sabine » Do 31. Okt 2013, 20:32

Ich war letztes Jahr ein paar Tage im Kurhaus Schärding, wo mehrere Menüs angeboten werden (u.a. auch vegetarisch und ayurvedisch). Meine Mutter war dort nämlich zuvor auf Kur gewesen und hatte da extra nachgefragt, ob auch vegane Ernährung möglich wäre. Die Leiterin des Kurhauses war sehr freundlich, auch gleich an Veganismus interessiert und meinte, dass meist eines der Menüs rein pflanzlich bzw. veganisierbar wäre. Meist war es dann das ayurvedische, wobei ich mir allerdings im Nachhinein nicht ganz sicher bin, ob da nicht Ghee verwendet wurde oder ob es wirklich ganz vegan war. Das kannst du aber bei Anfrage dort sicher klären. Auch das Frühstück war kein Problem und mir wurde immer extra mitgeteilt, was vegan war bzw. wurde manches extra für mich gebracht.
Wie gesagt, am besten persönlich im Kurhaus Schärding anfragen. Sie waren jedenfalls sehr bemüht, auf meine veganen Wünsche einzugehen.
sabine
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 15:36

Re: Kur

von Susannenschein » Fr 1. Nov 2013, 11:17

Hallo Judas_77,

meine Mutter war kürzlich im Theresienhof in Frohnleiten, und auch da habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Küchen immer aufgeschlossener dafür werden. Es ist mitunter auch eine willkommene Abwechslung für die Küchenbelegschaft, ihre Phantasie einzusetzen .... Daher würde ich sehr wohl diskutieren - und zwar auch mit allen anderen, um in ihnen einmal ernährungsethische Überlegungen zu wecken.
Heutzutage ist man als Veganer/in nicht mehr ein/e spinnerte Grüne/r, sondern Teilnehmer/in einer Bewegung, die immer mehr Achtung und Respekt bekommt. Na gut, halt über den Umweg von Verwunderung, Unverständnis, Betroffenheit, Überraschung, etc. ... aber wir sind auf dem besten Weg! Daher würde ich persönlich auch in einer Gesundheitseinrichtung vegane Ernährung FORDERN. Niemand würde sagen, das geht nicht!

Also ich halt Dir die Daumen und bitte berichte uns, bitte, wie's war!
Liebe Grüße
Susannenschein
Susannenschein
 
Beiträge: 105
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:18
Wohnort: Wien

Re: Kur

von judas_77 » So 3. Nov 2013, 22:05

Hallo Susannenschein,

danke für die Info, prinzipiell bin ich eh eher ein lästiger Typ wenn es ums Essen geht :-)
Die Kuranstalt hat nur leider meine NÖGKK nicht als Partner, daher scheidet die mal aus...

habe aber die erste AW auf eine Anfrage bekommen (in der war ein Kollege von mir im Sommer und sehr begeistert - aber Allesfresser)
verstehen tue ich sie nicht ganz, hab daher mal zurückgeschrieben :roll:
**********
Herzlichen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse am life medicine RESORT DAS KURHAUS Bad Gleichenberg.
Gerne teilen wir Ihnen mit, dass es möglich ist sich bei uns vegan zu ernähren.
Jedoch sind bei uns im Haus weder Spezialprodukte noch Lebensmittel dafür vorrätig.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
**********
wer seinen eigenen Weg geht, kann von keinem überholt werden // https://www.non-smoker.at
judas_77
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 23. Okt 2012, 22:03

Re: Kur

von judas_77 » Di 5. Nov 2013, 10:56

klingt doch für den Anfang gar nicht so schlecht :-)

Herzlichen Dank für Ihre E-Mail.
Nach Rücksprache mit unserer Diätologin können wir Ihnen Reisgerichte, Nudelgerichte ohne Ei, Reisnudeln, Kartoffeln, Hirse oder Buchweizen, Gemüse und Tofu anbieten.
Weiters wird mit Rapsöl gekocht. Sojamilch und Reismilch ist auch im Haus vorhanden.
Sollten Sie einen Eierersatz benötigen, müssten Sie sich diesen selber besorgen. Gekocht wird in weiterer Folge von uns.
(RESORT DAS KURHAUS Bad Gleichenberg)
wer seinen eigenen Weg geht, kann von keinem überholt werden // https://www.non-smoker.at
judas_77
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 23. Okt 2012, 22:03

Re: Kur

von Susannenschein » Do 7. Nov 2013, 16:22

Hallo H!

Hört sich gut an - danke für den Bericht!
Schön langsam sollte die gesündeste Ernährungsform wohl doch gehörige Wellen verursachen ....

Ich wünsch Dir jedenfalls viel Erholung, Ruhe, Genesung und entspannten Spaß!
Liebe Grüße
Susannenschein

PS: Wir waren heuer nur einmal gemeinsam mit unserem Ferdl unterwegs: im Loving Hut am Klopeiner See ... aber vielleicht schaffen wir es im nächsten Frühling mal nach Großmugl?
Susannenschein
 
Beiträge: 105
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:18
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron