[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
vegan.at-Forum • Thema anzeigen - Bekleidung/Unterwäsche

Bekleidung/Unterwäsche

Restaurants, Bezugsquellen - where is all the vegan stuff? :-)

Re: Bekleidung/Unterwäsche

von ElGuiro » Fr 26. Apr 2013, 14:23

ElGuiro
 
Beiträge: 9
Registriert: So 6. Jan 2013, 05:23

Re: Bekleidung/Unterwäsche

von erbsenblume » Fr 26. Apr 2013, 15:34

ich hatte den leserInnen hier zugemutet, dass sie ein bisschen logisch denken können, und den vergleich baumwollbau und verkehr habe nicht ich erfunden, aber egal.
über die legitimität von vergleichen streiten die geister seit jeher, besonders wenn die argumente fehlen.

das mit den klimarelevanten gasen ist längst nicht so einfach wie es aussieht, reisanbau steht dabei vermutlich gleichauf mit der tier-landwirtschaft.

was giftige chemikalien in die natur pulvern betrifft ist baumwolle zweifellos der größte verursacher auf der erde (pestizide sind nur ein teil davon, da verbrauchen sie auf weniger als ein prozent fläche glaube ich über 10 aller pestizide weltweit). CO2 wird auf jeden fall auch in horrenden mengen dabei freigesetzt.
die frage ist: wieviel baumwolle kaufe ich? und wir hier in österreich kaufen viele viele kilo pro jahr.

seit ich weiß, wie giftig der anbau ist, verstehe ich gar nicht mehr wie konventionelle baumwolle "fair trade" sein kann. ich kenne auch keine biomode die kein fair-label hat, ehrlich gesagt. die lebenserwartung der menschen die diese pestizide auf die baumwollsträuche anbringen liegt bei 18 jahren.
da ich nicht wusste was genau ihr wissen wollt, hab ich keine konkreten links geschickt, das wichtigste steht alle im schlumberger (50 einfache dinge), da gibt es ein kapitel zu baumwolle, das überraus informativ ist.

<Mich würde interessieren was für giftige Chemikalien in konventionellen Baumwollprodukten drinnen ist?

färbemitte, bleichmittel, waschmittel, pestidzidreste.

<Meinst du vllt, dass zur Produktion von 1kg Baumwolle ~333g Chemikalien eingesetzt werden (Die dann nicht im Produkt bleiben)?

da mein job ist mich klar auszudrücken meine ich dinge wie ich sie sage und nicht vielleicht irgendwie anders. wenn du ein kilo konventionelle baumwolle am körper trägst sind vom gewicht durchschnittlich grob geschätzt 333 gramm davon chemikalien (die sich im laufe der zeit nur sehr geringfügig auswaschen).quelle schlumberger und dazu gibt auch infos im netz. die bleiben zum großteil im produkt und im laufe der herstellung werden viel mehr hochgiftige chemikalien eingesetzt (und dabei in die umwelt gebracht). du kannst dich gern überr die detox-kampagne von greenpeace informieren. da sieht man meterhoch pinken schaum auf flüssen der herstellungsländer. war in den letzten wochen in sämtlichen medien zu sehen.

http://www.medizinfo.de/hautundhaar/kleidung/gift.htm
hier eine kkurzinfo zu nike-shirts. nix vonwegen billige kleidung sei böser, auch die teure verkauft hochpotente gifte.

ich such euch nicht zu dingen die man superleicht selber findet links, sorry.
Der Zweck heiligt höchstens noch die Waschmittel. Helmut Qualtinger
erbsenblume
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 6. Nov 2012, 20:24

Re: Bekleidung/Unterwäsche

von orgonautin » Fr 26. Apr 2013, 16:39

Kein Selbst - kein Problem
orgonautin
 
Beiträge: 203
Registriert: Fr 12. Okt 2012, 11:07

Re: Bekleidung/Unterwäsche

von erbsenblume » Fr 26. Apr 2013, 17:55

ich möchte hier aus langjähriger erfahrung heraus ergänzen, dass biobaumwolle zu tragen deutlich zum eigenen wohlbefinden beiträgt (ich spüre den unterschied beim anhaben von biobaumwolle und andere, die zuerst gesagt habe ich gehöre in die psychiatrie mit diesem spüren, stimmen mir inzwischen zu, dass man einen duetlichen unterschied spürt, die allergischen und neurodermitischen wussten das eh von anfang an). außerdem hält biomode so viel länger, dass sie tatsächlich billiger ist als konventionelle. und sowieso billiger als das wegwerfkleidung von H&M und co.

die skeptischen können ja einmal beim nächsten abverkauf anfangen biomode zu kaufen.

wenn man sich damit befaßt hat um was für gifte es da eigentlich geht (siehe nike-link) muss man aus purem egoismus biokleidung kaufen.
Der Zweck heiligt höchstens noch die Waschmittel. Helmut Qualtinger
erbsenblume
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 6. Nov 2012, 20:24

Re: Bekleidung/Unterwäsche

von Sabber » Fr 26. Apr 2013, 18:07

Sabber
 
Beiträge: 172
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 20:18

Re: Bekleidung/Unterwäsche

von erbsenblume » Fr 26. Apr 2013, 18:36

Andreas Schlumberger, 50 einfache Dinge, die sie tun können um die welt zu retten und wie sie dabei Geld sparen, Seite 140, Westend Verlag 2004, Frankfurt am Main.

mehr als die Mengenangabe steht dort aber auch nicht.
ich bin keine Naturwissenschafterin. aber wenn du mal in indien gewesen bist wirst du dich hüten, davon zu reden, dass es "gibt es auch unbedenkliche Färbemittel" und waschmittel usw. die verwenden dort dinge, die bei uns längst verboten sind, der import zurück ist natürlich legal. vielleicht hättest du einfach "greenpeace detox bilder" googeln sollen und dir den uferrand dort angeschaut auf den bunten bildern mit dem schaum in sämtlichen neonfarben.

<Das würde nämlich bedeuten, dass 100% Baumwolle nur aus 66% Baumwolle bestehen.

genau das wollte ich damit sagen - gilt aber nur für konventionelle baumwolle. und das ist ja bekanntlich nicht nur bei baumwolle so.


<Unter "Umwelt Baumwolle" bei Google zu suchen, um nähere Informationen zu dem Vergleich zu bekommen ist auch nicht von Erfolg gekrönt gewesen.

bei mir schon, aber bitte. aber den spass lasse ich dir jetzt selber über.

<Btw Biobaumwolle wird auch gebleicht, gefärbt und gewaschen. (Halt eventuell mit anderen Chemikalien) Lagern die sich dann nicht auch in der Baumwolle an?

offensichtlich hast du nicht die gleichen färb- und bleichexperimente wie ich gemacht in meiner jugend. ich hab lieber rindenfarbe auf der haut als chemikalien aus dem supermarkt und ich weiß warum, ich kann mich nämlich bestens erinnern wie meine hände ausgeschaut haben nach dem batiken mit den farben vom dm. die pflanzenfarben dagegen waren nahezu pflegend oder total fein, brenessel zb ist ja auch in kosmetik drinnen.

das baumwollkapitel im schlumberger hat 3 seiten und ist im inhaltsverzeichnis leicht zu finden, ich dachte das schafft man leicht selber ohne seitenangabe, ich bin eben umgezogen und daher sind bücher bei mir nicht leicht zu finden (ich habe dutzende kisten davon). ich schreibe in diesem forum seit vielen jahren und behaupte prinzipiell nur sachen die ich belegen kann. es gibt auch im internet genaue aufschlüsselungen über die 33% nichtbaumwolle in baumwollkleidung. und für sekretärinnenjobs fehlt mir grad die zeit.
Der Zweck heiligt höchstens noch die Waschmittel. Helmut Qualtinger
erbsenblume
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 6. Nov 2012, 20:24

Vorherige

Zurück zu Infrastruktur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron