[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
vegan.at-Forum • Thema anzeigen - Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

Austausch von Rezepten, Veganisierung nicht-veganer Rezepte, usw.

Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

von Anna » Di 31. Dez 2013, 15:43

Liebe Leute!

Ich bin grad über Weihnachten bzw Neujahr bei meinen Eltern und wir haben vor mal unsere Nachbarn zum Essen einzuladen.
Unsere Nachbarn sind nette freunliche Leute. Soviel ich mitbekommen habe (wir haben sehr wenig Kontakt zu ihnen) kennen sie sich schon aus mit vegan, haben aber keine Meinung geäussert wie sie dazu stehen, wissen aber dass ich und meine Schwester vegan leben und meine Mutter nahezu. Vermutliche sind sie halt Mischköstler.
Meine Mutter meinte aber es sei eine Unverschämtheit wenn man Leute die Mischköstler nur veganes Essen anbietet.

Wie tut ihr in so einem Fall, wenn es um Besuch geht?

Habt ihr vielleicht ein gutes Rezept wo man nicht so merkt dass es vegan ist?
(Fleischersatz will ich nicht verwenden, erstens fällt es ja dann viel mehr auf dass es nicht Fleisch ist und zweitens darf ich ja dann selber gar nicht mitessen)
Anna
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 29. Nov 2012, 17:17

Re: Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

von StellaS » Di 31. Dez 2013, 16:15

Natürlich darf man Mischköstlern was Vegetarisches servieren.

Ich würde vielleicht etwas nehmen, was nicht so offensichtlich vegetarisch ist oder was sogar ein Mischköstler versehentlich mal isst :D

Je nachdem, wie festlich es sein soll, Erdäpfelgulasch, Semmelknödel mit Rahmlinsen, gebackene Champignons,...

Vorsichtig bin ich, wenn ich Sojaprodukte verwende, es gibt ja doch allerlei Menschen, die das nicht vertragen.

LG
Stella
StellaS
 
Beiträge: 129
Registriert: So 23. Dez 2012, 18:31

Re: Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

von sareeba » Di 31. Dez 2013, 23:00

Eine Unverschämtheit finde ich das absolut nicht, sondern eher eine Gelegenheit, ihnen zu zeigen, wie lecker veganes Essen sein kann! Ich würde auch eher etwas kochen, das Omnivore auf den ersten Blick erkennen, zB einen Gemüsestrudel oder Pasta mit einer leckeren Sauce, dazu einen etwas ausgefalleneren Salat und eine leckere Nachspeise. Lass deiner Kreativität freien Lauf :)
sareeba
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 14:06

Re: Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

von Soronas » Mi 1. Jan 2014, 03:04

es is ja nicht so, als wäre veganes essen etwas derart exotisches:) genügend sog grundnahrungsmittel sind vegan. es gibt reichlich gerichte wie (eh schon genannt) zb gemüsestrudel, die für jeden eine normale speise darstellen und es gar nichts besonderes ist, dass sie nebenbei vegan sind. die bezeichnung vegan macht so schnell etwas "besonderes" aus essen, dabei sinds eigentlich oft auch sachen, die mischköstler ebenso immer wieder essen ohne wirklich zu realisieren, dass sie vegan sind.
Soronas
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 19:41

Re: Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

von orri » Di 7. Jan 2014, 23:17

Eine Unverschämtheit? :lol: Wie schon gesagt wurde, oft essen Omnis durchaus öfter vegan, ohne Notiz davon zu nehmen, dass es vegan ist. Wie z. B Spaghetti mit Tomatensauce oder Spaghetti Aglio e Olio (Insofern es keine Eiernudeln sind) oder diverse Risottos. Zumindest gibt es sehr wenige Menschen, die sich zu jeder Mahlzeit ein fettes Schnitzel reinhauen. Viele Desserts kannst du auch leicht veganisieren, bspw. Mousse au Chocolat. Wenn du ein gutes Rezept dafür hat, schmeckt man keinen Unterschied zum Original.
orri
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 18:59

Re: Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

von Lalle » Mi 8. Jan 2014, 10:20

Hab sogar meinem Schwager (Hardcore-Fleischesser) vegane Vurst vorgesetzt, als er zu Besuch war, und er hat sogar gemeint, die schmecke wie echte (war die Aufschnittvurst vom Merkur) :) .
Lalle
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 12. Okt 2012, 15:20
Wohnort: Wien

Re: Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

von frantz » Di 14. Jan 2014, 14:12

frantz
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

von Ipani » Sa 18. Jan 2014, 14:59

Ich mach das jetzt einfach beinhart. Sie werden es überleben, EINE Mahlzeit vegan zu sich zu nehmen.
Habe bei einer Prä-Weihnachtsfeier und zu Silvester je ca 20 Personen bekocht (zB mit Chili sin Carne , dafür con Grünkern), und auch ein paar Freundeseinladungen schon vegan bestritten. Ein bissl mühsam, ja, aber es wird besser, je mehr Übung ich beim Vegan-Kochen habe.

Eine Freundschaft muss das aushalten, und ich besuche ja jemanden in erster Linie deshalb gerne, um ihn/sie zu sehen, das Essen spielt nur eine Nebenrolle.
Ich habe Freunde, bei denen gibt es nichts Alkoholisches. Da würde mir auch nicht einfallen, die nicht besuchen zu wollen, nur weil ich selber gerne ein Glas Wein trinke.
Ipani
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 15:38

Re: Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

von sueveg » Mo 20. Jan 2014, 10:06

Ich finde es keine Unververschämtheit. Schließlich nehmen viele Leute vegane Gerichte zu sich, ohne dass es ihnen überhauüt bewusst ist. Außerdem wissen Personen im Freundeskreis, dass sie bei einem Veganer essen. Entweder sie akzeptieren diese Geisteshaltung und lassen sich auf das Essen ein. Oder aber lehen die Einladung ab, womit ich überhaupt kein Problem hätte.
sueveg
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 11:30

Re: Darf man Mischköstlern etwas Vegetarisches auftischen

von mimenda » Mo 20. Jan 2014, 13:25

Man sollte schon den Unterschied zwischen vegan und pflanzlich nicht vergessen. Omnivoren essen auch Pflanzen in verschiedener Form. Wahrscheinlich würde es vielen von ihnen - gesetzt sie sind auch ein bisschen Gourmets - gar nicht sonderlich auffallen, wenn sie ein indisches Gericht mit Kichererbsen, Kartoffeln oder Spinat essen würden, in dem keine tierischen Produkte sind (schließlich ist ja bekannt, dass sehr viele Inder Vegetarier sind).

Wenn man nun solche Gäste hat, die gar nicht wissen, dass man vegan zu leben versucht, würde denen auch nichts fehlen. Etwas anderes ist es hingegen, wenn sie das wissen und ggf. den Veganismus als Spinnerei oder Religion ablehnen. Solche Gäste würden vielleicht gar nicht kommen oder die Nase rümpfen.

Ich habe solche Freunde, bzw. eigentlich sind es Freunde meiner Frau, die nicht mit mir vegan zu leben versucht. Zu meinem Geburtstag letztes Jahr habe ich aus Rücksicht auf sie auch etwas mit Fleisch angeboten. Die veganen Vorspeisen, die von den aufgeschlosseneren Gästen sehr gelobt wurden, haben sie erst gar nicht angerührt oder mal kurz probiert und für nicht so OK befunden.

Neulich war einer dieser wenig Aufgeschlossenen bei meiner Frau zu Besuch, die ihm eine von mir gekochte und vom Mittagessen übrig gebliebene indische Mahlzeit kredenzte, die Kokosmilch und Sojasahne enthielt. Das schmeckte m.E. genau wie mit tierischer Sahne (nur liegt mir das Fett nicht im Bauch) und der Besuch war voll des Lobes.

Gottseidank hatte meine Frau ihm beim Essen verschwiegen, dass es sich um ein veganes Gericht handelte. Leider hat sie es ihm aber auch nicht tags darauf gesagt. Denn das sind eigentlich die Ereignisse, in welchen man den Verächtern veganen Essen am besten den Spiegel vorhalten kann.
mimenda
 
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 12:17

Nächste

Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron