Pudding mit Pflanzenmilch kochen, aber NICHT Soja

Austausch von Rezepten, Veganisierung nicht-veganer Rezepte, usw.

Pudding mit Pflanzenmilch kochen, aber NICHT Soja

von StellaS » So 27. Apr 2014, 12:46

Ich möchte demnächst für einen Kuchen Vanillepudding kochen, der soll aber kein Soja enthalten.
Meist arbeite ich mit selbstgemachter Hafermilch, ich habe aber via Google erfahren, dass es dabei zu Problemen kommen kann und der Pudding nicht fest wird bzw. nach dem Kühlen wieder flüssiger. Stimmt das?
Das soll irgendwas mit dem geringeren Fettgehalt zu tun haben - aber dem wäre ja leicht durch ein wenig Öl beizukommen. Geht das dann? Eventuell mit zusätzlich Maizena zum Puddingpulver? Meinen Guss für Quiche bekomme ich mit Maizena, Haferdrink und Öl schön fest.
Mandelmilch wäre sonst auch eine Möglichkeit, allerdings habe ich nur einen miserablen Standmixer und einen Stabmixer zur Verfügung, ich fürchte, Selbermachen ist damit nicht möglich.
Reismilch kann ich überhaupt nicht leiden.
Danke schon mal für eure Hilfe.
LG
Stella
StellaS
 
Beiträge: 129
Registriert: So 23. Dez 2012, 18:31

Re: Pudding mit Pflanzenmilch kochen, aber NICHT Soja

von Ameisenbär » Mo 28. Apr 2014, 13:16

Stella,

hast Du schonmal an Kokosmilch gedacht? Das ist ja eigentlich auch eine "fette" Sache.
Ich hab damit auch schon einmal einen Pudding gekocht.
Ameisenbär
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 14:11

Re: Pudding mit Pflanzenmilch kochen, aber NICHT Soja

von Lalle » Mo 28. Apr 2014, 16:28

Ev. mit Haselnussmilch: http://www.alpro.com/at/cooking/nussknacker-pudding?

Schmeckt vermutlich dann nicht rein nach Vanillepudding, aber die Kombination mit Haselnüssen hört sich nicht schlecht an:)
Lalle
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 12. Okt 2012, 15:20
Wohnort: Wien

Re: Pudding mit Pflanzenmilch kochen, aber NICHT Soja

von StellaS » Mo 28. Apr 2014, 18:42

Danke für eure Antworten.

Kokos, ist das nicht sehr dominant im Geschmack? Es soll schon nach Vanille schmecken.

Ich möchte einfach Biskuitteig mit Vanillepudding bestreichen, Erdbeeren drauflegen und Tortengelee drübergießen.

Haselnuss geht leider genauso wenig wie Soja.

LG
Stella
StellaS
 
Beiträge: 129
Registriert: So 23. Dez 2012, 18:31

Re: Pudding mit Pflanzenmilch kochen, aber NICHT Soja

von Ameisenbär » Mi 30. Apr 2014, 10:41

Ja, Kokos schmeckt man deutlich raus. Wenn Du das gar nicht magst, fällt mir leider auch nichts (sicher getestetes) mehr ein. Allerdings könntest Du die Vanille-Menge erhöhen, wenns Dir mehr auf die Vanille ankommt.
Für nen Erdbeerkuchen stell ich mir Kokos aber als oberlecker vor, das harmoniert doch und schreit förmlich danach, kombiniert zu werden.
Aber das ist mein Geschmack.
Ameisenbär
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 14:11

Re: Pudding mit Pflanzenmilch kochen, aber NICHT Soja

von StellaS » Mi 30. Apr 2014, 10:55

Während du geschrieben hast, hab ich meinen Vanillepudding gemacht. :)

Ich habe zufällig dieses Rezept für Kokosmilch gefunden:
http://www.chefkoch.de/rezepte/10923112 ... milch.html

Da ich zu wenig Kokosflocken hatte, habe ich halb Kokos/halb geriebene Mandeln verwendet.
Die Milch wurde zu Pudding verarbeitet, die Restmasse bäckt gerade als sehr improvisierte Kokos-Mandel-Muffins im Rohr.

Der Pudding schmeckt mir in dieser Version sehr gut, nicht dominant nach irgendeiner der beiden Nüsse, wird sicher wiederholt.

LG
Stella
StellaS
 
Beiträge: 129
Registriert: So 23. Dez 2012, 18:31


Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron