Ernährungsvortrag von VGÖ und VGT

Homepage | Übersicht

Neugierig, wie es mir ergehen wird, mache ich mich auf dem Weg zum Ernährungsvortag von VGT und VGÖ.

Mach ich was falsch? Sicher. Was? Mal sehen...

Ich komme mit einiger Verspätung an und nehme in der letzten 'Reihe' Platz. Der Ernährungswissenschaftstudent Martin gibt einen fundierten Überblick über die Vor- und Nachteile der veganen Ernährung…

Neben den Infos, die eigentlich der Hauptgrund sind und auch nachzulesen sind, fällt mir Felix als Vortragender positiv auf, der sich zwar auskennt, aber niemals versucht eine 110%Weisheitletzterschluss-Antwort zu geben.

Er weist immer wieder darauf hin, dass es individuelle Unterschiede gibt und, zumindest empfinde ich es so, jeder sich selbst genau beobachten muss, um herauszufinden, wie es um den eigenen Gesundheitszustand steht.

 

Die vegane Mutter Susi trägt mit ihren Erfahrung auch zur allgemeinen Wissenbereicherung  bei

Auffallend auch der Hinweis in Bezug auf das Vitamin B12 Thema, wo er erst gar nicht versucht etwas vegan-schön zu reden.

Im Gegenteil, er wirft es in einen Raum, wo anzunehmenderweise überwiegend Veganer sitzen, dass in kritischen Situationen eine Dosis Vitamin B12 intravenös verabreicht rein medizinisch sinnvoll sein kann - und die ist aller Wahrscheinlichkeit nach alles andere als vegan.

Dateien zum Downloaden:

Ernährungsvortrag von Martin Schlatzer Folien zum Ausdrucken

Vitamin B 12 Folien zum Ausdrucken

Veganismus und Leistungsfähigkeit Folien zum Ausdrucken

Vitamin B 12 Praxisleitfaden

ADA Studie Resümee

ausgewählte Literatur

Film über den veganen Bodybuilding Champ

Film über Carl Lewis

Das VGT Kellerlokal platzt aus allen Nähten

Am Ende werden noch ein paar Filme gezeigt, der Carl Lewis bleibt mir im Kopf hängen und anschließend verschlägt es noch rund 20 Leute von uns zum Rupp.

Für mich ein rundum gelungener Abend!