Woher habt ihr euren veganen Käse?

Fragen zu einzelnen Produkten (woher?, vegan oder nicht?, ...), Produktanfragen, ...

Woher habt ihr euren veganen Käse?

von Durchzug » Fr 7. Mär 2014, 22:28

Sagt mal, woher habt ihr euren veganen Käse oder Pizzakäse?

Es ist das einzige was ich bei der veganen Ernährung wirklich vermisse :(

Weder im Merkur, Billa, Spar, Zielpunkt, Hofer, Lidl, Pennymarkt finde ich was (Sutterlüty hab ich noch nicht geschaut). Muss man das wirklich alles im Internet bestellen? Stell ich mir jetzt nicht so toll vor, denn wer weiss wie lange das unterwegs ist und abgesehen davon *umständlich*. Oder gibts im "dm" sowas?

Das einzige was ich immer finde ist Wilmersburger. Leider bin ich mit Wilmersburger nicht zufrieden:
Zum einen deswegen, weil die immer nur diesen Scheibchenkäse ausliefern - meiner Ansicht reine Verpackungsverschwendung - vor allem wenn man auf ihrer Homepage sieht, dass sie den Käse auch als Block in simpler Folie anbieten würden.
Zum zweiten, weil es immer nur diese 1 "Classic" Sorte in den Kaufläden gibt, wobei die auf ihrer Homepage mindestens 10 verschiedene Sorten anbieten
Zum dritten, weil ich Bauchweh vom Wilmerburger Classic bekomme**


** Ich habe lange nach dem Grund gesucht, aber mittlerweile bin ich fündig geworden. Der Käse besteht aus einer großen Menge an Kartoffelstärke. Bei Kartoffeln, die erhitzt werden verkleistert die Kartoffelstärke. Nur so ist sie vom Darm gut aufnehmbar. Wenn eine gekochte Kartoffel jedoch abkühlt "retrogradiert" die Stärke in einen kristallinen Zustand zurück. In diesem Zustand kann sie vom Darm nicht mehr aufgenommen werden! Deswegen sind Kartoffeln, die nach dem Kochen 1 Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden, auch nicht mehr so bekömmlich. Ähnliches wird wohl dem Wilmersburger widerfahren sein.
Durchzug
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 2. Jan 2014, 10:45

Re: Woher habt ihr euren veganen Käse?

von Simchana » So 9. Mär 2014, 09:47

Mir schmecken die meisten veganen "Käse" auch nicht - sie bestehen mMn meist nur aus viel Fett und viel Nichts und sind - vorsichtig ausgedrückt - absolut geschmacksneutral.

Den einzigen, den ich für akzeptabel halte, ist der Nu Muh rezent, er hat einen ausgeprägten Bergkäse-Geschmack. Aber leider besteht er nicht einmal aus Biozutaten (was mir ebenfalls wichtig wäre). Wie er sich auf Pizza &Co verhält, weiß ich nicht. In den USA gibt es inzwischen einen, wegen der nicht-industriellen Herstellung und der Zutaten allerdings recht teuren und richtiggehend gereiften "Käse" auf Mandelbasis. Und, soviel ich weiß, soll ein ähnlicher auf Nussbasis auch in Deutschland entwickelt werden.
Simchana
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 13:33


Zurück zu Produkte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron