Vegan starterkit: 10. Lebensmittelzusatzstoffe tierlicher Herkunft

top [inhaltverzeichnis]
vorige [9. Worauf bei einer veganen Ernährung geachtet werden sollte]  nächste [11. Vegane Kosmetik]

Zusatzstoffe, die immer tierlicher Herkunft sind

E-Nummer und BezeichnungBemerkungen
E 120 Echtes Karmin (Karminsäure, Cochenille) Wird aus den Weibchen der Scharlach-Schildlaus hergestellt.
E 901 Bienenwachs 
E 904 SchellackWird aus den harzartigen Ausscheidungen der weiblichen Gummilackschildläuse hergestellt.

Zusatzstoffe, die möglicherweise tierlicher Herkunft sind

E-Nummer und Bezeichnung Bemerkungen
E 101 Riboflavin (Vitamin B2) Kann aus Molke hergestellt werden. Meistens aber synthetisch, manchmal aus Hefe.
E 161 b Lutein (Xantophyll) Meist aus pflanzlichen Lebensmitteln extrahiert, manchmal aber auch aus Eigelb.
E 270 Milchsäure Wird mit Hilfe von Milchsäurebakterien gewonnen, die tierlichen oder (meist) pflanzlichen Ursprungs sein können.
E 282 Calciumpropionat Aus Propionsäure hergestellt, die unter Umständen tierlicher Herkunft sein kann.
E 304 Ascorbinsäureester Enthält Fettsäuren, die tierlicher Herkunft sein können, meist aber pflanzlich sind.
E 322 Lecithin Meist aus Soja-, Raps-, oder Erdnussöl, selten aus Eigelb.
E 325 - 327 Natrium-, Kalium-, Calciumlactat Aus Milchsäure hergestellt.
E 432 - 436 Polysorbate Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 442 Ammoniumphosphate Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 470 a, E 470 b Natrium-, Kalium-, Calcium- und Magnesiumsalze der Speisefettsäuren Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 471 Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 472 a - f Esterverbindungen von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 473 Zuckerester von Speisefettsäuren Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 474 Zuckerglyceride Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 475 Polyglycerinester von Speisefettsäuren Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 477 Propylglycolester von Speisefettsäuren Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 479 b Thermooxidiertes Sojaöl mit Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 481 Natriumstearoyl-2-lactat Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 483 Stearyltartrat Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 491 - 495 Sorbitanfettsäureester Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 570 Speisefettsäuren Enthält Fettsäuren (meist pflanzlich).
E 585 Eisen(II)-lactat Aus Milchsäure hergestellt.
E 635 Dinatrium-5-ribonucleotid Wird aus pflanzlichen oder tierlichen Zellen gewonnen.
E 640 Glycin Meist aus Chloressigsäure oder Ammoniak, kann aber auch aus natürlichem Kollagen oder Gelatine gewonnen werden.
E 1105 Lysozym Meist aus Hühnerei, aber ausschließlich für Käse zugelassen, daher für Veganer_innen irrelevant.
E 1518 Glycerintriacetat Aus Glycerin hergestellt.

Weitere Stoffe, die tierlicher Herkunft sein können:

top [inhaltverzeichnis]
vorige [9. Worauf bei einer veganen Ernährung geachtet werden sollte]  nächste [11. Vegane Kosmetik]