"Veggie House":

Das vegetarische Radiomagazin der Veganen Gesellschaft auf Radio Orange


Hier geht's zum Sendungsarchiv

"Veggie House" Vegetarisches Radiomagazin

Das Ziel der Sendung ist es, den Leuten die vegetarische/vegane Lebensweise über einen kulturellen Zugang näher zu bringen. Tierrechte und Tierschutz - also die politische Dimension der vegetarischen Denkweise - stehen im Hintergrund. Vielmehr beschäftigen wir uns mit dem Veggie Lifestyle in all seinen Facetten. Fixpunkte jeder Sendung sind ein "vegetarisches" Hauptthema mit Interviewpartnerinnen und Vorankündigungen und Veranstaltungstipps. Oftmals werden auch andere "Rubriken" wie z.B.: "Witz des Monats" oder "G'schmackig und G'sund: das Rezept des Monats" ins Veggie House thematisch eingestreut.

Zwischendurch versorgen wir die Hörer mit Musik von VegetarierInnen. Keine Angst! Wer jetzt glaubt, dass sich die Musik auf naive Hippielieder beschränkt, der liegt falsch. Wir spielen die ganze Bandbreite an Rock, Funk, Punk, Hardcore, Pop und experimenteller Musik. Bands wie Pearl Jam, Red Hot Chili Peppers, Mugwamps werden euch aus dem Schlaf rütteln. Also, ... da ist für jede/n etwas dabei! Wir hören uns! Zu empfangen unter 94,0 Mhz oder im Internet als Livestream. Infos zur Sendung, nächste Sendetermine usw. findet Ihr hier.

Hier geht's zum Archiv.